Peugeot 3008PSA-Group

Sauber, sicher, transparent

Groupe PSA startet Initiative zur Stärkung des Verbrauchervertrauens

Als erster und bisher einziger Automobilhersteller hat der PSA Konzern entschieden, Verbrauchsdaten seiner Modelle unter realen Bedingungen zu veröffentlichen. Zu diesem Zweck wurde mit der Nichtregierungsorganisation „Transport & Environment“ ein Messprotokoll entwickelt, welches einem typischen Fahrverhalten entspricht. Mit dieser Informationsinitiative soll das Vertrauen der Verbraucher in die Marken Peugeot, CITROËN und DS Automobiles gestärkt werden. Aktuell lässt die Groupe PSA die realen NOx-Emissionen seiner Fahrzeuge ermitteln und wird diese ebenfalls veröffentlichen, meldet citroen.de.

News Übersicht

Joey Kelly - „NO LIMITS“ IM AUTOHAUS ZIMPEL & FRANKE in Zwickau!

Eindrucksvoll, mit viel Charme und Witz berichtet Joey Kelly über seinen Lebensweg.

Eindrücke der Veranstaltung um Joey Kelly und sein Buch "No Limits"

Aus der Öffentlichkeit ist er kaum mehr wegzudenken. Ausnahmesportler, Musiker, Botschafter für viele soziale Projekte und gern gesehener Gast im TV bei Sport, Spaß und Spiel. Und gestern vor rund 350 Zuhörern in unserem Autohaus!

Joey Kelly ist nicht nur ein vielseitiger, sondern vor allem sympathischer und spannender Typ. Sein Vortrag NO LIMITS – Wie schaffe ich mein Ziel war am 29.05.18 in unserem Autohaus in Zwickau zu hören, wo er eindrucksvoll und mit viel Charme und Witz über seinen Lebensweg berichtete.

weiterlesen...

Was hat das denn zu bedeuten? Ballettstangen in unserer Fahrzeuglackiererei?

Lest hier wie es zu diesen bezaubernden Fotos kam.

erste Sitzprobe

Nicht schlecht staunten unsere Fahrzeuglackierer über den neusten Lackierauftrag. Kein Fahrzeug stand in der Lackierhalle, sondern ein Teil der Ausrüstung der Tanzschule KaRo Dancers aus Bad Schlema.

weiterlesen...

Ab sofort drohen deutlich höhere Strafen bei Fehlverhalten im Verkehr.

Damit reagiert der Gesetzgeber auf Erkenntnisse aus der Unfallforschung.

Handys sind die neue Unfallursache Nummer 1.

Statistiken der Unfallforschung bestätigen was wir im Grunde schon lange wissen. Handys am Steuer haben die früheren Haupt-Unfallursachen wie Alkohol am Steuer und Raserei abgelöst. Die Ablenkung durch technische Geräte ist heute Haupt-Unfallursache Nummer eins.

weiterlesen...