Die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges und die Arbeitssicherheit des Fahrers steht im Vordergrund.

Die UVV verpflichten Sie Ihre gewerblich genutzten Fahrzeuge jährlich prüfen zu lassen.

Unfallverhütungsvorschriften (UVV) regeln in Deutschland allgemein die Sicherheit am Arbeitsplatz. Dass der Platz hinter dem Steuer ebenfalls ein Arbeitsplatz ist wird oft vergessen. Die Unfallverhütungsvorschriften sollen die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz garantieren und sind in Deutschland für jedes Unternehmen verbindlich.
Bei einer Missachtung der Vorschrift kann die Berufsgenossenschaft eine Versicherungsleistung unter Umständen verweigern. Zumindest dann sofern der Arbeitsunfall auf einen ungeklärten Prüfpunkt der DGUV-Vorschrift 70 (ehemals BGV D29) zurückzuführen ist. Zusätzlich kann ein Bußgeld verhängt werden.

Gewerbetreibende sind nach § 57 Abs. 1 der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) „Fahrzeuge“ DGUV-Vorschrift 70 verpflichtet, ihre gewerblich genutzten Fahrzeuge durch sachkundige Prüfer auf einen betriebssicheren Zustand prüfen zu lassen.

Die Prüfung muss einmal im Jahr erfolgen und entsprechend dokumentiert werden, sodass Sie einen Überblick über den Sicherheitszustand des Fahrzeuges bekommen. Die Prüfergebnisse sind gemäß § 57 Abs. 2 der UVV „Fahrzeuge“ schriftlich niederzulegen und bis zur nächsten Prüfung im Fahrzeug mitzuführen. Das geprüfte Fahrzeug wird mit einer Prüfplakette gekennzeichnet, aus der auch der nächste Prüftermin hervorgeht. Die Prüfung ersetzt nicht die amtliche Hauptuntersuchung (HU).

Bei der Prüfung wird vor allem in Hinblick auf die Betriebssicherheit kontrolliert, ob die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges und die Arbeitssicherheit des Fahrers garantiert sind.

Geprüft werden beispielsweise:

  • Beleuchtungseinrichtung
  • Fahrzeugaufbauten
  • Aufbauteile
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • die Stabilität der Motorhaube
  • Haltegriffe
  • Sitze und Sicherheitsgurte aller Plätze
  • Trennwände
  • Heckklappe
  • Tankdeckel
  • Warnweste
  • Verbandskasten

Ist die UVV für Ihre Fahrzeuge fällig? Sprechen Sie mit Ihrem Autohaus der ZIMPEL & FRANKE Gruppe und vereinbaren Sie gleich einen Termin zur UVV-Prüfung. Gerne können wir die Prüfung im Rahmen Ihrer nächsten Inspektion oder Hauptuntersuchung zu einem günstigen Paketpreis durchführen.

Wir freuen uns auf Sie.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: